Hallo, Stipendium!

Wir möchten Sie Schritt für Schritt beim Aufbau einer Stipendienkultur an Ihrer Schule begleiten. Die meisten Bewerbungsfristen für Stipendien und andere Förderprogramme liegen in der Zeit von Februar bis Mitte Juli. Die Zeit vorher ist daher wichtig, um sich einen Überblick über die Stipendienlandschaft zu verschaffen und Ihre KandidatInnen zu unterstützen, das passende Programm zu finden. Für ein schrittweises Vorgehen haben wir das Schuljahr in insgesamt vier Phasen aufgeteilt, in der es für Sie und Ihre SchülerInnen verschiedene Punkte zu beachten gilt.


Ging es in der ersten Phase darum, Ihre SchülerInnen gezielt anzusprechen und sie neugierig auf ein für sie passendes Stipendium zu machen, zielt die „Phase 2“ von November bis Januar nun darauf ab, die weiteren Schritte mit Ihren SchülerInnen zu besprechen und eine Empfehlung vorzubereiten.

Übertragen Sie die Verantwortung an Ihre SchülerInnen!

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihren SchülerInnen, bei dem Sie gemeinsam durchgehen, welche Unterlagen bis zu welcher Frist eingereicht werden müssen (einige davon finden Sie auf unserem Stipendienkalender). Übertragen Sie die Verantwortung hier gern an Ihre SchülerInnen - die sich informieren und die entsprechenden Infos mitbringen sollen. Unterstützen Sie bei den Inhalten, oft sind sich SchülerInnen nicht ausreichend bewusst über ihre eigenen Stärken und Ehrenämter. (Leitfragen für Beratung, Handout Engagement, Handout Motivationsschreiben)

Ist ein Gutachten der Schule bzw. eines Lehrers über die Leistungsfähigkeit gefordert, unterstützen Sie Ihre SchülerInnen dabei, den passenden Lehrer anzusprechen oder erstellen Sie ggf. selbst ein Gutachten. In unserem Leitfaden für Gutachten & Empfehlungsschreiben erhalten Sie Tipps für die Inhalte des Schreibens.

Vereinbaren Sie einen zweiten Termin mit Ihren SchülerInnen, zu dem alle Unterlagen vollständig ausgefüllt und zusammengestellt sein sollen. Nehmen Sie sich besonders bei diesem zweiten Gespräch ausreichend Zeit, um die Unterlagen auf Vollständigkeit durchzugehen und ein Feedback zum Inhalt zu geben.

Interview mit Mark Walbrun

„Stipendien sind am Leibniz-Gymnasium Essen, einer Schule des Standortfaktors 5, ein entscheidendes Mittel zur Verbesserung der Bildungschancengerechtigkeit.“

Am Leibniz-Gymnasium in Essen wird die Stipendienkultur bereits gelebt, derzeit befinden sich 40 SchülerInnen in schulbegleitenden oder postschulischen Stipendien. Im Interview berichtet Mark Walbrun über den Stellenwert und die Auswirkungen von Stipendien an seiner Schule und über die ganz individuelle Ansprache und Begleitung von BewerberInnen. 

Quelle: NRW-Zentrum für Talentförderung

StipendiatInnen berichten

„Das Thema Stipendien war mir total fremd. Ich habe es verbunden mit einem 1er-Durchschitt.“

Engagement und Leistung im Lebenskontext von BewerberInnen zu betrachten, ist mittlerweile ein zentrales Anliegen von Stipendiengebern. Die Kriterien für Stipendien sind vielfältig, weshalb es sich lohnt, auf mehr als nur die Schulnoten zu achten. Viel mehr SchülerInnen kommen für ein Stipendium in Frage als auf den ersten Blick angenommen. Überzeugen Sie sich selbst!

Lernen Sie weitere StipendiatInnen kennen.

Bauen Sie Ihr Stipendienwissen auf oder tauschen Sie sich mit VertreterInnen anderer Schulen aus

Melden Sie sich zu Fortbildungen in unserem Haus an und erhalten Sie einen Überblick über die deutsche Stipendienlandschaft. Gern führen wir diese ab fünf Personen auch an Ihrer Schule durch.


Die nächsten Termine in unserem Haus:


Basis-Fortbildung 06.02.2020 Anmeldung hier
Aufbau-Fortbildung 27.02.2020 Anmeldung hier


Gern kommen wir in einem ersten Schritt auch zu einem individuellen Beratungsgespräch an Ihre Schule. Wir geben Ihnen Impulse zur Einbindung des Themas in den regulären Schulalltag und entwickeln gemeinsam auf Ihre Schule zugeschnittene Umsetzungsmöglichkeiten.


Wenn Sie sich gern mit anderen Schulen über ihr Vorgehen austauschen wollen, bietet sich unsere Netzwerkveranstaltung am 12.12.2019 an. Melden Sie sich an und erhalten Sie Best Practice-Beispiele von KollegInnen anderer Schulen. 

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, indem Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

FRISTEN FÜR STIPENDIEN

RuhrTalente

ab 8. Klasse

ca. 01.02.2020

Infos zur Bewerbung

START

ab 9. Klasse

15.03.2020

Infos zur Bewerbung

VorbilderAkademie

9./10. Klasse

ca. 15.05.2020

Infos zur Bewerbung

TalentAkademie

8./9. Klasse

ca. 15.05.2020

Infos zur Bewerbung

TalentCamp Ruhr

​​​​​​14-16 Jahre

31.05.2020

Infos zur Bewerbung

FRISTEN FÜR STIPENDIEN

Konrad-Adenauer-Stiftung

Politische Ausrichtung

15.01.2020

Infos zur Bewerbung

Hans-Böckler-Stiftung

Weitere Ausrichtungen

01.02.2020

Infos zur Bewerbung

Heinrich-Böll-Stiftung

Politische Ausrichtung

01.03.2020

Infos zur Bewerbung

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

​​​​Konfessionelle Ausrichtung

01.03.2020

Infos zur Bewerbung

Rosa-Luxemburg-Stiftung

​Politische Ausrichtung

01.04.2020

Infos zur Bewerbung

Avicenna

Konfessionelle Ausrichtung

01.04.2020

Infos zur Bewerbung

Friedrich-Ebert-Stiftung

Politische Ausrichtung

30.04.2020

Infos zur Bewerbung

Friedrich-Naumann-Stiftung

Politische Ausrichtung

30.04.2020

Infos zur Bewerbung

Stiftung der deutschen Wirtschaft

Weitere Ausrichtungen

ca. 30.04.2020

Infos zur Bewerbung

Hanns-Seidel-Stiftung

Politische Ausrichtung

31.05.2020

Infos zur Bewerbung

Ernst-Ludwig Ehrlich Studienwerk

Konfessionelle Ausrichtung

01.06.2020

Infos zur Bewerbung

Cusanuswerk

​​​​​Konfessionelle Ausrichtung

01.07.2020

Infos zur Bewerbung

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand 05/2019.

Weiterführende Links zur Recherche
IHRE ANSPRECHPARTNER/INNEN
JULIA EBERLEIN
Beratung
0209 – 947 638-123
MIRA STEPEC
Beratung
0209 – 947 638-121