StipendiatInnen erzählen

Bevor es mit der Bewerbung für ein Stipendium losgeht, gibt es oft viele Fragen: Ist ein Stipendium auch etwas für mich? Wie läuft das Bewerbungsverfahren? Was passiert, wenn ich nicht angenommen werde? Wie vielfältig die Stipendienlandschaft und die BewerberInnen sind und warum es sich lohnt, sich zu bewerben, können Sie hier nachlesen:

Abier
Cusanuswerk

Neben der finanziellen Unterstützung ist die ideelle Förderung dort richtig top.

Alvin
Studienstiftung des deutschen Volkes

Es gibt nichts zu verlieren. Man kann nur gewinnen.

Collin
Hans-Böckler-Stiftung

Eine Lehrerin an meiner Schule war sehr engagiert und holte das Programm NRW-Talentscouting an meine Schule.

Hendrik
Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

Es war wichtig für mich, von jemandem, der kein Familienmitglied ist, zu hören, dass ich etwas kann.

Jacob
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ich war überrascht, dass es so viele Stipendiengeber gibt.

Jessica
RuhrTalente

Es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass ich nicht alleine da stehe mit all meinen Fragen.

Jonas
Heinrich-Böll-Stiftung

Die Veranstaltungen bieten einem viel mehr, als es alles Geld der Welt tun würde.

Jussra
Avicenna

Mir war einfach nicht bewusst, welche Stärken ich habe.

Noah
Konrad-Adenauer-Stiftung

Die finanzielle Unterstützung ist beruhigend, aber das ideelle Förderprogramm der Stiftung ist Gold wert und wahnsinnig vielfältig.

Thomas
Studienstiftung des deutschen Volkes

Ich dachte immer, ein Stipendium sei etwas Elitäres und nicht für mich.

Tufan
Friedrich-Naumann-Stiftung

Schon allein die Einladung war für mich wie ein Ritterschlag.

Zaynab
Friedrich-Ebert-Stiftung

Das ideelle Programm der Stiftung ist total vielseitig, da ist für jeden etwas dabei.


Talentfördernde berichten

Um das Thema im eigenen Schulgeschehen verankern zu können, sind Vorstellungen von potenziellen KandidatInnen (siehe oben) und auch den damit einhergehenden Prozessen wichtig (siehe Material). Das Wichtigste ist jedoch die Überzeugung, mit diesem Thema entscheidenden Einfluss auf die Biographien der eigenen SchülerInnen nehmen zu können. Welche positiven Effekte Sie für den Einzelnen als auch die gesamte Schulen mit diesem Thema erzielen können, berichten hier in Kürze Talentfördernde aus verschiedenen Schulen.